Schloss Schwerin mit Schlossgarten

Date-Tipps für Deine Stadt | Schwerin


Seit der Buga 2009 weiß es auch der Letzte: Schwerin ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Und immerhin eine Landeshauptstadt. Es gilt also: klein - aber nicht zu unterschätzen. Auch in Sachen Date-Locations.

von Caro | Matthew Black | cc-by-sa | 25.November 2009



1. Durch den Schlossgarten spazieren. Der ist immer noch schön von der Buga und gibt einem ein hochherrschaftliches Gefühl.

2. Im Freischütz in der Schelfstadt billig essen und trinken - coole Atmosphäre mit alternativer Klientel und dem besten Fladenbrot der Stadt.

3. An einen der wunderschönen sieben Seen fahren und einen Segeltörn machen.

4. Durchs Schlossi schlendern - riesiges Einkaufszentrum: kucken, kaufen, knutschen...

5. Vor der Party geht’s ab zum Pfaffenteich, Schwerins "Kleine Alster", in der Altstadt, hier gibt’s Bars und Restaurants en masse. Das Madison ist preiswert und gut, das Kabana schicker, das Bolero gemütlich und immer voll.

6. Nicht am Pfaffenteich, aber ein Geheimtipp mit den besten Cocktails Schwerins: Das Phillis am Wittenburger Berg.

7. Alle, die auf Elektro und House stehen, feiern im Zenit (alle drei Wochen sonnabends), im Nachtamt (immer freitags) und in der Gerberei. Die Black- und Schlagerfreunde gehen ins weniger hippe Achteck oder Mad Max.

8. Ab heute bis zum 30. Dezember: Vom Marktplatz über die Mecklenburgstraße bis zum Pfaffenteich über einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands spazieren.

Habt Ihr noch Tipps? Dann her damit über die Kommentarfunktion!

Datest Du in Stuttgart? Oder Berlin? Oder Hamburg? Oder Leipzig? Oder Saarbrücken?
Schloss Schwerin mit Schlossgarten




Kommentare

Einträge werden geladen...


Dein Kommentar:

Noch 1000 Zeichen.

Dein Name: 
Deine Email-Adresse:


(wird nicht veröffentlicht)




RSS · Impressum · Nutzungsbedingungen
include=GoogleAnalytics]